#3 regional

Orangen aus Spanien, Mandeln aus Palästina und Schokolade aus Ghana, sind wir mal ehrlich, das sind die kulinarischen Vorteile unseres globalisierten Welthandels.

Äpfel aus Neuseeland, Erdbeeren das ganze Jahr, Weizen aus Osteuropa? Das macht uns dagegen eher nachdenklich und gibt uns ein komisches Gefühl.

Warum? Weil wir wissen, dass das Lebensmittel sind, die auch in unserer Region angebaut werden. Weil wir wissen, dass im Winter bei uns eigentlich keine Erdbeeren wachsen. Doch wir sind es so gewohnt alles immer zu bekommen, dass wir das beim Anblick der leckeren Früchte im Supermarkt manchmal vergessen. Dieses Konsumverhalten ist aber nicht sehr förderlich für das Klima. Klar, wissen wir auch längst.

Was können wir also tun um Gaumenfreuden zu genießen und trotzdem ein gutes Gefühl dabei zu haben?

Die Augen öffnen für das reichhaltige Angebot an wertvollen und leckeren Lebensmitteln, die auch unsere Region ganzjährig zu bieten hat.

Oft ist es überraschend, was bei uns alles wachsen kann.

Gewohnheiten lassen sich ändern, wenn wir mit den neuen Verhaltensweisen auch glücklich und zufrieden sind. Fühlt es sich nicht besser an, sich auf die Erbeersaison zu freuen, die in der Sonne gereiften Leckereien im Garten oder auf dem Erdbeerfeld selbst zu pflücken und sie dann genüsslich in der ersten Sommerwärme zu vernaschen?

Wenn du regional einkaufst, dann stärkst du nicht nur unsere Landwirtschaft, sondern auch den Reichtum und die Lebensqualität unserer Region.

Und dein regionaler Einkauf kann noch mehr:

- Co2 Einsparung durch kürzere Lieferwege

- es ist durchsichtiger, wo die Produkte herkommen und wie sie tatsächlich hergestellt werden

- persönliche Kontakte zu den Produzentinnen und Produzenten und Einblicke in deren Arbeit gibt den Lebensmitteln ihren wahren Wert zurück

- mehr Wohlbefinden und Genuss.


Lass dich also nicht vom Alles und Jederzeit-Angebot verführen, sondern achte darauf, regional und saisonal einzukaufen.

In deinem Unverpacktladen findest du viele Produkte aus der Region, denn Regionalität ist eines unserer wichtigsten Prinzipien. Wir unterstützen damit auch kleinere Betriebe und Produzentinnen und Produzenten. Wir, gemeinsam mit dir, tragen somit dazu bei, dass unsere Kultur und vielfältige Landnutzung erhalten bleibt und noch vielfältiger wird.


#gemeinsamfürunsereregion #dubistdieveränderung #heimatliebe

27 Ansichten